Studienzentrum Haus Birkach Stuttgart Übernachtung Bibliothek

Aktuelles

Hauswirtschaft

Projekt Sonnenblume

Herbstprojekt der Hauswirtschaft in der Woche vom 15.09. bis 21.09.2008

Projekt SonnenblumeIn der kommenden Woche werden wir unser Haus mit Sonnenblumen schmücken.

Der ursprüngliche Gedanke war, dass wir den Samen der Sonnenblumen aussähen, pikieren, in die Gartenanlage setzen, die Pflanzen pflegen und uns dann an ihrer Schönheit erfreuen.

Leider haben wir die Rechnung ohne die hungrigen Schnecken gemacht. Obwohl wir zwei Mal nachgesät und ausgepflanzt haben, kamen nur ein paar der Pflanzen zum Blühen.

Sie wachsen vor den Unterrichtsräumen im Erdgeschoss (wenn man richtig schaut bis in den Himmel hinauf).

Die Sonnenblume steht oft mannshoch in vielen Gärten und eifert mit ihren großen Korbblüten der Sonne nach. Wenn sie verblüht ist und Samen in ihrem Korb trägt, ist sie eine beliebte Anlaufstelle für Vögel.

Aber auch wir Menschen haben es auf die Sonnenblumenkerne abgesehen. Aus den Samen wird ein Speiseöl hergestellt, man kann die Samen aber auch naschen, in Müslis verwenden oder in Brote einarbeiten.

Innerlich eingenommen helfen die Sonnenblumenkerne und das Öl gegen Darmreizungen.
Äußerlich hilft das Sonnenblumen-Öl gegen Hautprobleme. Sogar Neurodermitis soll von ihm gelindert werden.




Bild: http://commons.wikimedia.org/

geschrieben am 12.09.2008 um 08:58 Uhr.


[zur Übersicht]

 

Projekt Sonnenblume - Aktuelles (Druckansicht)